Unternehmen|Service|Lieferanten|Bildergalerie|Aktuelles|Kontakt|Anfahrt|Impressum

Markisen

Markisen für Ihre Sommermomente

Markisen werden am Haus angebracht, beziehungsweise stehen frei auf dem Grundstück, um damit vor Sonne, Wind und nicht zuletzt neugierigen Blicken zu schützen. Egal, ob Sie Ihren Garten, den Balkon oder die Terrasse in Hannover mit einer Markise aufwerten möchten, bei Bölsche Glas- und Bauelemente sind Sie richtig.

Die Wahl zwischen Kassetten- oder Gelenkarmmarkise

Bevor Sie eine Markise in Hannover kaufen, steht die Wahl der Markisenart an. Sie entscheiden sich dabei zwischen einer Kassetten- oder Gelenkarmmarkise.

A) Die Kassettenmarkise

Diese Form trägt ihren Namen, da der Markisenstoff zur Aufbewahrung in einem Kasten verstaut wird. Das Tuch verschwindet beim Einfahren komplett darin und ist so vor der Witterung und Tieren geschützt. Das erleichtert Ihnen zum einen die Reinigung und zum anderen erhöht es die Lebensdauer Ihrer Markise.

B) Modelle mit Gelenk-Arm

Eine solche Markise arbeitet mit mehreren Gelenken, über die das Tuch gespannt wird. Entscheiden Sie sich hierfür, profitieren Sie vor allem von der größeren Flexibilität. Ihr Modell wird bei Bölsche Glas- und Bauelemente in Hannover so konstruiert, dass die Markise ideal zu den Gegebenheiten vor Ort passt.

Markisenzubehör von Bölsche Glas- und Bauelemente

Wählen Sie am Haus montierte oder freistehende Markisen

Bei Bölsche Glas- und Bauelemente finden sie freistehende Modelle, die perfekt geeignet sind, wenn Sie den Tag mitten auf dem Grundstück genießen möchten. Ein kühler Abendwind wird ausgesperrt und Ihre Privatsphäre stets gewahrt. Für freistehende Modelle wird ein passendes Fundament am gewünschten Einsatzort geschaffen.

Natürlich können Markisen auch direkt an der Hauswand montiert werden. Dabei entscheiden Sie, wie die Anbringung im Detail aussieht. Erfolgt sie in der Horizontalen, kann die Markise direkt als Sonnenschutz genutzt werden. Aufgehängt wird Ihr Wunschmodell in diesem Fall entweder mittels Deckenbefestigung oder an einem verfügbaren Dachsparren.

Eine seitliche Anbringung ist jedoch ebenso möglich, um beispielsweise einen Balkon optisch zu teilen oder einen kompletten Sichtschutz zum Nachbarbalkon zu garantieren. Die vertikale Anbringung nutzt dafür die Hausfassade.

Trotzen Sie dem Regen

Erleben Sie es häufig, dass ein Regenschauer Ihnen den Aufenthalt im Freien vermiesen möchte, wählen Sie bei Bölsche Glas- und Bauelemente eine Regenmarkise. Bei dieser Sonderform wurde das Markisentuch mit einer speziellen Beschichtung versehen, damit Regen abperlt und den Stoff nicht durchweicht. Gleichzeitig ist eine Art Regenrinne eingearbeitet, damit starker Niederschlag gezielt abgeleitet werden kann.

 

Bedienung per Muskelkraft oder Elektronik?

Um eine Markise ein- oder auszufahren, werden manuell betriebene Systeme mittels Kurbel bewegt. Diese Bedienart ist der Klassiker und zeigt sich auch unbeeindruckt von Stromausfällen. Diese Methode kann allerdings im Alter schnell problematisch werden, wenn die notwendige Muskelkraft nicht mehr vorhanden ist.

Deutlich angenehmer - in jedem Alter - ist die Nutzung von Markisen mit Elektromotor. Entweder bedienen Sie Ihre Markise dann über einen Schalter an der Hauswand oder nutzen eine Fernbedienung. In beiden Fällen muss keine Kraft mehr eingesetzt werden und die Markise ist sofort einsatzbereit, wenn Sie es wünschen.

Luxuriöse Modelle besitzen darüber hinaus integrierte Sensoren, die eigenständig auf die Intensität der Sonne, des Windes oder eines Regenschauers reagieren.

Gerne beraten wir Sie zu der für Sie idealen Bedienmöglichkeit und dem bedarfsgerechten Material.